27. März 2018

Bethmann Bank und ABN AMRO werden Ankermieter im Marienforum

Der Projektentwickler Pecan Development hat im Auftrag des Perella Weinberg Real Estate Fund II LP (PWREF II) mit der ABN AMRO / Bethmann Bank einen langfristigen Mietvertrag über ca. 8.000 Quadratmeter Mietfläche für das Marienforum abgeschlossen. Damit sind rund 70 % der verfügbaren Bürofläche im Marienforum vergeben. Das Unternehmen, welches in Deutschland zu den führenden Anbietern von Private Banking gehört, zieht im ersten Quartal 2019 in das markante Gebäude im Zentrum des Frankfurter Bankenviertels ein. Am neuen Firmensitz in der Mainzer Landstraße 1 bündelt die ABN AMRO / Bethmann Bank zukünftig ihre Geschäftseinheiten in Frankfurt. Dazu zählt neben dem Private Banking der Bethmann Bank insbesondere ein deutlich wachsendes Geschäft mit Unternehmenskunden (Corporate Banking).

Das 40 m hohe, 10-geschossige Marienforum ist Teil des Büroensembles auf der Marieninsel, zu dem auch der rund 155 Meter hohe Marienturm sowie der neu geschaffene, öffentliche Marienplatz mit seinen Gastronomie- und Einzelhandelsflächen gehört.

Markus Brod, geschäftsführender Gesellschafter von Pecan Development, zeigt sich bestätigt: „Das Marienforum ermöglicht ABN AMRO / Bethmann Bank, die langjährige Tradition einer Privatbank in modernen, impulsgebenden Arbeitswelten in die Zukunft weiterzuführen. Unser Angebot auf der Marieninsel mit Inhouse-Café, Restaurant, Kindertagesstätte und Fitness soll dem Anspruch seiner zukünftigen Nutzer nach einem ästhetisch anspruchsvollen und komfortablen Umfeld Rechnung tragen. Wir sind sehr froh, mit ABN AMRO/Bethmann Bank einen weiteren renommierten Mieter für unsere beiden Häuser in dieser prominenten Lage gewonnen zu haben.“